Feste

Während der 4-jährigen Grundschulzeit begleiten Feste und Veranstaltungen den Stundenplanrhythmus und geben Freiraum zu besonderen Erlebnissen und Begegnungen.


Wir feiern:

  • Frühlings- oder Sommerfest
  • Karneval
  • Sportfest
  • Sternwanderung
  • Projektwoche
  • Fußballturnier
  • Martinszug
  • Erntedankfest
  • Weihnachtsfest
  • Schwimmfest
  • Lesefest

Zusätzlich finden zu besonderen Anlässen ökumenische Gottesdienste statt.

Schauen Sie in den Terminplaner. Dort finden Sie die aktuellen Termine.

Alle Termine


Unsere neuen Schul-T-Shirts

Es sind acht T-Shirts in verschiedenen Farben mit dem Pestalozzischule Logo auf der Brust abgebildet.

Schul-T-Shirts gab es bei uns schon lange. – Aber noch nie waren sie so beliebt!

Seit 2015 gibt es die T-Shirts mit unserem neuen Schul-Logo in tollen Farben. Wir tragen sie bei Schulveranstaltungen wie zum Beispiel Sportfesten, Jekikonzerten, Aufführungen, Einschulung der neuen Erstklässler, …

Diese Einheit sieht nicht nur toll aus, sondern zeigt viel mehr:

„Wir gehören zusammen!“ – „Wir sind EINE Schule.“

Bestellen und kaufen können Sie unsere Schul-T-Shirts beim Förderverein.


 

Eltern(mit)arbeit

Kinder lernen erfolgreicher, wenn sie von ihren Eltern unterstützt werden. Unser Ziel ist es deshalb, bei der Verwirklichung der Bildungs- und Erziehungsziele partnerschaftlich zusammen zu wirken (siehe SchEL-V).

Das "Miteinander" in unserem Schulleben beginnt bereits im Herbst vor der Einschulung, denn dann lernen wir die Eltern unserer zukünftigen Erstklässler bei den Einschulungsgesprächen kennen.

Die Einbeziehung der Eltern und ihr Engagement für schulische Aufgaben sind wesentliche Bedingungen für den Erfolg schulischer Arbeit. Viele Eltern unserer Schule wirken nicht nur in den durch das Schulgesetz festgelegten Gremien (Klassen- und Schulpflegschaft sowie Klassen- und Schulkonferenz) mit, sondern engagieren sich aktiv im alltäglichen Schulleben:

  • als Begleitung zum Schwimmunterricht,
  • bei Feiern, Projekttagen und Sportfesten,
  • bei der Begleitung von Unterrichtsgängen und Tagesausflügen,
  • beim Radfahrtraining,
  • bei der Vorbereitung und Durchführung des Weihnachtsbasars und
  • bei zahlreichen klasseninternen Projekten.

Durch ausgedehnte Informationen an Sprechtagen, die regelmäßig erscheinende Pestalozzi-Info-Post (PIP) sowie die Gelegenheit am Unterricht teilzunehmen und das Arbeiten in der Schule heute kennen zu lernen, sollen für die Eltern Möglichkeiten geschaffen werden, den Kontakt zur Schule zu vertiefen und somit ihr Kind und seine Erzählungen besser verstehen und unterstützen zu können.


Schüler-Eltern-Lehrer-Vereinbarung (SchEL-V)

Da aber Erziehung keine Dienstleistung ist, die allein von Schule bezogen werden kann, bedarf sie der Kooperation aller Beteiligten. (Im Schul- und Bildungsgesetz des Landes NRW sind nicht nur die Pflichten und Aufgaben der LehrerInnen, sondern auch die Pflichten und Aufgaben der SchülerInnen (s. § 43) und Erziehungsberechtigten (s. § 42) genau festgehalten.)

Daher erarbeiteten wir, Schüler - Eltern - LehrerInnen, eine Vereinbarung (SchEL-V), die 10 Punkte umfasst, die uns besonders wichtig sind. Darüberhinaus enthält die SchEL-V auch Maßnahmen, die greifen, wenn gegen sie verstoßen wird.

Insgesamt gesehen soll sich die SchEL-V positiv auf unser Schulklima auswirken.

Sie ist auch Bestandteil des Schulplaners. So kann jeder, der zu unserer Schule gehört, noch einmal nachlesen, welche Erwartungen an ihn gestellt werden.

SchEL-V.pdf


Pause..... muss sein

am besten eine mit viel Bewegung.

In den Pausen stehen unseren Kindern:

  • Spielgeräte auf dem Schulhof
  • Spielkisten
  • Fussballtore
  • und große Grünflächen zum Rennen und Toben zur Verfügung